Startpunkt diesmal auf einem offiziellen Parkplatz der katholischen Kirche.


Pfarrhaus Gemeine Heilig Kreuz.


Heilig Kreuz in Hamm-Bossendorf.


Kirchhof mit direktem Kanalzugang.


Die Hammer Brücke mit der Straße "Lippetal" oben drauf. Blickrichtung Westen.


Blickrichtung Osten.


Es regnet.


Auffallend ist, das an dieser Wegstrecke häufig "private" Müllbeutel aufgehängt sind und diese auch offenbar benutzt werden.


Beste Wohnlage finde ich.


Ein privater "Dschungel-Pfad". Inkl. exotischem Vogel. :-)


Die Halterner Straßenbrücke, darüber verläuft die L551 "Recklinghäuser Straße".


Endlich im Trockenen.


Zugang für Sportboote.


Auch direkt am Kanal: Die Katharinen-Kapelle.


Die Bossendorfer Brücke, darüber verläuft die Straße "Im Höffken".


Eine tolle Trauerweide, finde ich.


Offenbar wird das hier zumindest ernst genommen, kein Müll am Wegesrand, dafür volle, private Müllsäcke.


Blickrichtung Osten.


Blickrichtung Westen.


Vereinsheim der "Nasse Brüder  Paddlergilde Haltern eV".


Im Winter gehe ich hier nicht hoch.


Blickrichtung Osten.


Das Vereinsheim des Kanuclub Hamm-Marl eV.


Besagte Trauerweide. Ich mag solche Bäume. :-)


Die Katharinen-Kapelle von der rechten Kanalseite aus gesehen.


Dieses zutrauliche Rotkehlchen wollte mir nicht von der Seite weichen, aber ich war leider schneller.


Blickrichtung Osten.


Die Halterner Straßenbrücke, Blickrichtung Westen.


Offensichtlich gibt es zwei verschiedene Notfall-Schilder. Hier mal mehrsprachig.


Sie konnte leider nicht mit meinem "Tempo" mithalten. :-D


Heilig Kreuz.


Und wieder an der Hammer Brücke angekommen.


Blickrichtung Westen.


Blickrichtung Osten.


Es hat in Strömen geregnet.


Sonntags ist Privatboottag. :-)


Ein schönes Fachwerkhaus.