Startpunkt der 2. Etappe. Auch hier wieder ein halboffizieller "Parkplatz", wie so viele am Kanal.


Der Zugang zur rechten Kanalseite über den Deich hinweg.


Blickrichtung Westen auf die Spellener Straßenbrücke.


Blickrichtung Osten.


Die Welmer Brücke, im Hintergrund das Wendebecke für die Binnenschiffe.


Das große Wendebecken. Ich frage mich, wofür das gut ist. Falls ein Binnenschiffer merkt, das er am Rhein falsch abgebogen ist und dann umdrehen will? :-)


Das "D"-Schild begenet einem am Kanal öfter. Es bezeichnet einen "Düker", eine Rohrunterführung unterhalb des Kanals.


Neben dem Kanal verläuft eine Öl-Pipeline. Hin und wieder findet man oberirdische Installationen zur Wartung etc.


Die braunen Pfosten tragen Schilder um die unterirdische Öl-Pipeline auffinden zu können.


Die Dinslakener Brücke, darüber verläuft die B8 "Hindenburgstraße".


Eine Stromzapfsäule im Friedrichsfelder Hafen. Damit die dort liegenden Schiffe ihren Diesel nicht für die Eigenstromerzeugung ständig laufen lassen müssen.


Der Friedrichsfelder Hafen.


Die beiden Eisenbahnbrücken. An einer ist ein Fußgängerweg angeflanscht. Dieser wird komischerweise als separate Brücke aufgelistet.


Friedrichsfelder Hafen.


Reste eines Brückenkopfes.


Werft in Friedrichsfeld.


Spellener Straßen-Brücke. Darüber verläuft die K12 " Alte Bühlstraße".


Einfahrt in ein weiteres Hafenbecken in Friedrichsfeld.


Die Schornsteine des Aluminium-Werkes.


Die beiden Hubtore der großen Schleusenkammer der Schleuse Friedrichsfeld.


Die Schleuse Friedrichsfeld. Die 1. von insgesamt 6 Schleusen.


Das Hafenbecken muss umlaufen werden. Also ein gutes Stück durch den Hinterhof von Friedrichsfeld.


Bei Kanu-Club Friedrichsfeld e.V. kommt man wieder auf die linke Kanalseite.


Voerder Brücke. Darüber verläuft die L396 "Frankfurter Straße".


Und wieder die beiden Eisenbahnbrücken.


Eine der überraschend wenigen Enten auf dem Kanal.


Blick von der linken Kanalseite auf den Hafen Friedrichsfeld.


Die Dinslakener Brücke mit der B8 "Hindenburgstraße" oben drauf.


Eines der mächtigen Schubverbände.


Die Welmer Brücke mit der K12, darüber die "Neue Hünxer Straße".


Bitte wenden Sie Ihr Binneschiff hier!


Das Wendebecken.