AMEISEN-BARFUSS-PFAD
Üfter Mark (Schermbeck)

Gelaufen am 20.05.2019
Nachmittags, zwischen 10:00 Uhr und 12:40 Uhr

Start- und Zielpunkt: Wanderparkplatz Üfter Mark


Umgebung:
Ausgedehntes Mischwaldgebiet in hügeliger Landschaft.

Besonderheiten:
Themenroute mit vielen Erklärungstafeln, Fußabdrücke der heimischen Tierwelt in Betonsteinen.

Wege:
Waldwanderwege, überwiegend feiner gelber und schwarzer Sand, ansonten in geringen Maßen Schotter und mit Laub und Tannennadeln bedeckte Wege. Überwiegend flach, aber teilweise mit ordentlichen Steigungen. Festes Schuhwerk empfohlen.

Sitzmöglichkeiten:
Wenige Bänke, weit auseinander.

Tierwelt:
Heimische Tierwelt. Gesehen: Eichhörnchen, diverse Vögel, Rehe. Gehört: Spechte.

Andere Besucher:
Am Montagmorgen war ich alleine, an Wochenenden bestimmt mehr los.

Eintritt:
Frei.

Anmerkung:
Wolfverbreitungsgebiet.

Wikipedia:
Link

Alle Fotos (c) Michael Kleerbaum

 

zurück zum Startmenü